Spaghetti mit Scampis

 

Zutaten:
Scampis, Spaghetti, Knoblauch, Olivenöl, Chili, Weißwein, Petersilien, Tomatensauce

Scampis schälen und in Olivenöl anbraten. Knoblauch, Petersilie und Chili dazugeben, etwas köcheln lassen und mit Weißwein ablöschen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Tomatensauce hinzufügen und alles einköchelnd lassen.

Nudeln abkochen. Etwas Nudelwasser für die Sauce geben.
Die fertigen Nudeln in die Sauce geben.

Seelachsfilet mit Pilzen

Zutaten:
Seelachs (ein anderes Filet geht auch), Salz, Pfeffer, Zitrone, Pilze, Weißwein, creme fraiche, Zwiebel, Mehl, Dill

Fisch in gr. Stücke schneiden, salzen, pfeffern, mit Zitrone beträufeln, Zwiebel kleinschneiden in Butter andünsten u. Fischstücke ca. 5 Min. anbraten. Mit Weißwein ablöschen, Pilze dazugeben , 15-20 Min. köcheln lassen.
Creme fraiche verrühren, mit etwas Mehl binden, abschmecken, Dill dazu und nach Wunsch vielleicht etwas Curry.

Kalamari gefüllt

Zutaten:
Pecorino, Ei, Petersilie, etwas Salz,
Pfeffer, Zwiebeln, Chili, Knoblauch, Tomatensauce

Mit Pecorino, Ei, Petersilie und etwas Salz die Füllung zubereiten. Die Kalamari damit füllen.
Zwiebeln andünsten, Petersilie dazugeben, dann die gefüllten Kalamari. Anbraten und mit Weißwein ablöschen, einkochen lassen, die Tomatensaucee dazugeben, etwas Chili, Knoblauch und abschmecken.
Zudecken und bei milder Hitze schmoren lassen.

Bouillabaisse

Zutaten für 6-8 Personen:
1 kg feste Fische, ev. Kalmare, Scampis, Muscheln Zitronensaft, Salz, Zwiebel, Möhre, Lauch, ¼ Staudensellerie, Tomaten,
4-6, Knoblauchzehen, 2-4 Kartoffeln, Olivenöl, Lorbeer, Thymianzweige, Fenchelgrün, 2 Zweige Petersilie, Orangenschale, Safran, weißer Pfeffer, Weißbrot

Fische waschen, in Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, 20-30 Minuten ziehen lassen. Fischabschnitte in Salzwasser 15 Minuten kochen. Brühe durchseihen. Zwiebel und Möhre klein schneiden, ebenso Lauch und Sellerie sowie die Kartoffeln. Tomaten enthäuten, entkernen, klein schneiden. Knoblauch zerdrücken. Öl erhitzen, Zwiebeln, Möhren, Lauch, Sellerie, Knoblauch anbraten.
Lorbeerblätter, Thymian, Fenchelgrün, Petersilie, Orangenschale zusammenbinden und in den Topf geben, Fische, ev. Kalmare dazu und bei milder Hitze 15-20 Minuten garen. Nach 10 Minuten Tomaten, Safran, Pfeffer in die Brühe geben, dann Scampis und ev. Muscheln. Knoblauch klein schneiden, mit Öl vermischen und die Brotscheiben bestreichen und kurz in den Backofen geben.

Panna Cotta

(Rezept für 4 Personen)
400 g Schlagsahne, 30 g Zucker, 1 Vanilleschote oder Vanillepulver,
2 Blatt Gelatine, 1 EL Grand Marnier oder Grappa.
Für die Himbeersauce: 200 g Himbeeren, 2 EL Puderzucker, 1 EL Grand Marnier, Minzeblätter zum Garnieren, ev. Himbeersauce

Essen_Pabst 040

Sahne und Zucker in einen Topf geben. Vanille dazu, erhitzen und etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken, unterrühren und in der heißen Sahne auflösen. Mit Grand Marnier oder Grappa abschmecken, in vier kleine Förmchen gießen, im Kühlschrank 10-12 Stunden erstarren lassen.
Himbeeren waschen, trocken tupfen. Mit Puderzucker bestäuben und mit Grand Marnier beträufeln, 30 Minuten kühlstellen. Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, stürzen, mit Früchten und Minze anrichten. Nach Belieben Himbeersauce dazu geben.

Rehmedaillons mit Hagebuttensauce

Essen_Pabst 033

Zutaten für 4 Personen:
100 g Hagebutten, ersatzweise Hagebuttenpüree aus dem Reformhaus (keine Konfitüre), 3 EL Zucker,
1 TL Korianderkörner, ½ TL

Pimentkörner, 8 Wacholderbeeren, 10 schwarze Pfefferkörner, 1 Msp. Kreuzkümmel, Saft von 2 Zitronen, Wildfilet (Reh oder Hirsch),
2 EL Butter, 3 EL Olivenöl, Salz

Zubereitung:
Hagebutten mit Zucker und 0,35 l Wasser aufkochen und ½ Stunde köcheln lassen und dann erkalten lassen. Danach mit Zitronensaft würzen.

Die Gewürzmischung in der Pfanne kurz rösten (ohne Fett), dann mahlen.
Wild in Scheiben schneiden.

Fleisch mit Salz und der Gewürzmischung einreiben, in restlichem Öl kräftig anbraten, Hitze reduzieren, 1 EL Butter hinzugeben und weitere 4 Minuten braten und mit dem Saft begießen.

Fleisch mit der Hagebuttensauce servieren.

Dazu ein kräftiger Rotwein.

Saltimbocca alla romana

Zutaten:
Kalbfleisch, Salbei, Knoblauch, roher Schinken, Butter, Olivenöl, Weißwein

Kalbfleisch in dünnen Scheiben kaufen und so groß verlangen, dass sie zusammengeklappt werden können. Leicht salzen, pfeffern, mit Salbei und rohem Schinken füllen und in Butter mit etwas Olivenöl anbraten. Herausnehmen und warm stellen. Bratenfonds mit Weißwein ablöschen, ev. mit Salz, Pfeffer und etwas Salbei abschmecken, einköcheln lassen und zum Schluss nochmals das Fleisch kurz einlegen.

Nudelauflauf

Zutaten:
Nudeln, Tomatensauce, 1 große Zwiebel, Salz, Pfeffer, Chili, Oregano, Mozzarella, Knoblauch, Salami

haus 003

Nudeln in Salzwasser abkochen. Tomatensauce mit einer großen Zwiebel, Salz, Pfeffer, Oregano, Knoblauch und ev. Chili einkochen lassen.

 

 

Abgekochte Nudeln in eine Auflaufform geben. In Scheiben geschnittene Salami dazugeben, einen Teil des Mozzarella und dann die fertige Tomatensauce. Zum Schluss restlichen Mozzarella dazugeben.